Artikelformat

Ein Tag im Wildpark Poing

Gestern hatte Cristina wieder ihren Kurs in München und ich habe mit den Kindern einen Tag im Wildpark Poing verbracht. Dort gibt es einen riesengroßen Spielplatz der den Kindern sehr viel Spaß gemacht hat. Lediglich Stefan hatte die Idee, er könne auf eine große Rutsche gehen und oben hat ihn dann zweimal der Mut verlassen und ich durfte mich da hinaufzwängen um ihn wieder auf den Boden zurückzubringen.

Insgesamt hat sich der Besuch dort aber gelohnt, für nur 12,50 € Eintritt für uns drei hatten wir einen ganzen Tag Spaß. Das heißt, je nach Wetterlage werden wir diesen Park wieder nutzen wenn Cristina das nächste Mal ihren Kurs hat.

Fotos gibt es hier und hier. Alle mit der billigen Digiknipse gemacht, denn der neue Wanderrucksack den ich mir für diesen Ausflug geleistet hatte war vollgepackt mit Windeln, Ersatzklamotten für die Kinder und Wasserflaschen. Kein Platz für eine teure Fotoausrüstung.

Neben dem Spielplatz gibt es natürlich auch ein paar wilde Tiere, Rehe, Hasen und sogar Wölfe. Auch Biber waren dort zu siehen, deren Bilder werde ich wohl demächst noch in unsere Galerie hochladen.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Kinder

Kommentare sind geschlossen.