Artikelformat

Spam-Filter schärfer geschaltet

Bislang habe ich bei meiner privaten Mailadresse und der Vereinsmailadresse den Spam in einen „Spamverdacht“-Ordner verschoben. Der Erfolg war, daß diese Order voll laufen, besonders auf der Vereinsadresse schlagen täglich mehr als 100 Spam-Mails auf. Darum habe ich den Filter jetzt schärfer geschaltet, alles was von Spamassasin mit Spam-Level 2 oder darüber erkannt wird landet sofort in der Tonne und belastet mein Postfach nicht weiter.

Ein Vereinskamerad dem ich eine Weiterleitung eingerichtet hatte hat mich heute übrigens angerufen und geben, diese wieder zu entfernen da er auch von den Spams überflutet wurde und keine Chance hatte der Flut Herr zu werden.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.