Artikelformat

DVB-T Aufnahme klappt nicht so gut

Nachdem die DVB-T Box jetzt an Cristinas Windows PC hängt wollte sie gestern abend „Der kleine Lord“ vom Ersten aufnehmen. Das Anschauen des Filmes hat problemlos geklappt, der Videostream ist aber ab ungefähr der Hälfte des Filmes zu nix mehr zu gebrauchen. Klötzchengraphik und total versaut.

Ungünstig ist, daß wir nicht mal ansatzweise eine Ahnung haben, was schief gegangen sein kann, denn eigentlich kann man ja gar nicht soviel falsch machen wenn man das was problemlos am Bildschirm zu sehen ist auch in eine Datei schickt.

Cristina meinte zwar, daß sie ungefähr zu der Zeit als die Störungen in der Aufnahme auftraten am Bildformat bei der Wiedergabe gespielt hat, aber das kann es ja wohl wirklich nicht sein, oder?

Wir werden jetzt an Weihnachten mal gucken, ob es für die Artec Box vielleicht ein Software-Update gibt. So wie sie jetzt läuft kommt jedenfalls nur sehr wenig Freude auf.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Veröffentlicht von: | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Hobby, Video

Kommentare sind geschlossen.