Artikelformat

Terrorwarnung

Via Twitter

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Baron vom Hochfeld

    21/11/2010 @ 03:28

    Die Terrorwarnungen kommen natürlich der Politik gerade recht. Es geht immernoch um Stasi2.0. Damals sind einige Gesetze von Herrn Schäuble so nicht umgesetzt worden. Jetzt ist es wieder an der Zeit alles Mögliche zu beschließen – und das im Namen der Freiheit. Und immer wenn jemand aufmuckt und zu fragen wagt, ob man denn mit den Maßnahmen nicht die Freiheit der Menschen eklatant beschneide, kann man ihn mit dem Verdacht konfrontieren, er/sie würde mit den Terroristen (mindestens) sympatisieren. Und siehe sie werden einknicken und den Mund halten. Was natürlich noch weitaus besser ist, gib dem Volk einen Feind, den es hassen kann, dann wird es sich nicht mit seiner eigenen Situation befassen. Anders gesagt: Teile und herrsche!