Artikelformat

Wann wird Eiertanz olympisch?

Gerade in den Links die Thematik der Anschläge auf Flüchtlingsheime gehabt und schon flattert mir via Twitter dieses schöne Video aus der Bundespressekonferenz in die Timeline:

Während Martin noch rätselt ob da in der ersten Reihe irgendwo eine Schüssel mit heißem Brei rumstand frage ich mich, wann der Eiertanz olympisch wird? Die Mannschaft für Deutschland seht ihr ja im Video…

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

2 Kommentare

  1. ein anderer Stefan

    29/07/2015 @ 19:22

    Der übliche Blafasel-Nullsprech. Und dann immer mit dem Finger auf andere zeigen und sagen „Die Länder sind verantwortlich.“ Dass die Aufnahme von Flüchtlingen vielleicht eine gemeinschaftliche Aufgabe ist und hier nicht die Verantwortung als Schwarzer Peter herumgereicht werden sollte, scheint in der Politik nicht wirklich klar zu sein. Ich weiss auch nicht, was der Hinweis soll, dass Deutschland die meisten Flüchtlinge aufnimmt – na klar, ist ja auch die größte und reichste Volkswirtschaft in Europa. So what?

  2. Politiker halt: Bloß keine klaren Positionen beziehen, noch weniger klare Worte benutzen und auf jedem Fall und immer anderen die Verantwortung (vulgo: Schuld) zuschieben.

    Oh! Falls dann einer nachfragt, ist darauf zu achten, möglichst komplizierte und neu erfundene Wörter zu benutzen, ggf. auf sprachliche oder politische Unkorrektheiten hinzuweisen und nur Satzstellungen zu benutzen, dass am Ende niemand mehr weiß, was der Anfang war und worauf sich die Antwort bezieht.

    Noch besser ist es natürlich, die Antwort nicht wie eine Antwort aussehen zu lassen.