Artikelformat

Murphy-Raclette

Heute wollten wir zusammen mit den Kindern einmal Raclette machen. Jede Menge Vorbereitungen und dann nach kurzer Zeit die Ernüchterung, denn das Raclette wollte nicht mehr heizen. Ursache ist wohl ein Defekt in einer der Heizspiralen der dann zum Kurzschluß aufs Gehäuse führte. FI-Schalter sei Dank ist das nicht mit einem Stromschlag geendet sondern schlicht mit dem Abschalten des Stroms. Das Ding fliegt jetzt auf den Müll und das nächste Gerät werden wir definitiv nicht mehr beim Lebensmitteldiscounter kaufen. Denn rein rechnerisch hat dieses Gerät sein Leben bei der dritten Anwendung schon ausgehaucht. Aber weil man Raclett ja nur gelegentlich macht ist die Garantiezeit längst abgelaufen.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.