Artikelformat

Mein Computer ist zu alt

Heute hat Anna einen eigenen PC bekommen. Als Bildschirm bekam sie meinen alten 19-Zöller TFT und ich habe mir im Zuge dieses Umbaus dann einen schönen 24 Zöller 16:9 mit 1920×1080 Auflösung gegönnt.

Dummerweise habe ich die Rechnung ohne den Wirt in Form meiner alten Geforce FX 5200 Graphikkarte gemacht. Die weigert sich nämlich partout in 1920×1080 zu laufen und so flimmert die Kiste gerade mit ungesunden 1600×1200 vor mir. Da muß ich morgen mal mit unserem Experten für Graphikkarten reden, ob es noch eine alte AGP-Karte gibt die diese Auflösung kann oder ob ich mich gleich nach einem neuen Rechner umschauen muß der das unterstützt. Der Monitor ist schön, aber mit der falschen Auflösung betrieben macht das keinen Spaß.

Immerhin ist der PC mittlerweile 3 oder 4 Jahre alt, wäre also schon mal an der Zeit eine neuere Hardwareplattform (mit PCIe) hinzustellen. Na ja, mal sehen was ich erreichen kann um wieder flimmerfreie Auflösungen zu haben.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar