Artikelformat

Hurra, ein Firmwareupdate

Gestern beim abendlichen Spaziergang gab es auf meinem Galaxy S3 die Meldung, dass ein Firmware-Update bereit zur Installation wäre. Als Verbesserungen wurde „verbesserte Stabilität“ angegeben. Nun, ich habe zwar noch keine Stabilitätsprobleme festgestellt, aber nachdem das Update relativ aufdringlich war habe ich es eben mal installiert. Der große Ärger kam dann am späteren Abend nachdem ich noch eine App installiert hatte und diese auf meinen Homescreen verschieben wollte. Und was sehe ich, wie ich durch die Apps blättere..? Das da:

Aber Hallo liebe Telekomiker. Muss es denn sein, dass ihr ungefragt diese Drecks-App in Zeile 3 Spalte 3 auf meinem Smartphone installiert? Mit solchen Aktionen macht ihr euren langjährigen Kunden keine Freude. Was hat Euch der Springer-Verlag gezahlt dass ihr solche Sachen macht? Ich war schon nicht begeistert als der Postbote neulich den Dreck in meinem Briefkasten abgeladen hat, aber das ganze jetzt auch noch einfach so auf Smartphone genagelt zu bekommen ist mehr als ärgerlich. Zumal ich anfänglich erst mal keine Peilung hatte, wie ich den Dreck wieder los werde, denn im Playstore war die App nicht als „installiert“ gelistet und somit gab es dort auch keinen „Deinstallieren“-Knopf. Aber zum Glück fand ich das „Deinstallieren“ dann im Menü zu diesem Bildschirm und mein Smartphone ist nun wieder sauber.

Also liebe Telekomiker, ich bin alt genug um zu entscheiden was auf mein Smartphone kommt und mit solchen Apps macht man aus einem Smartphone eher ein Deppenphone. Lasst solche Aktionen also bitte zukünftig bleiben, denn es grenzt ja schon fast an Computersabotage.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)

Loading...

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.