Artikelformat

Ich bin nicht anti-amerikanisch

sondern Anti-Faschist, Anti-Kriegsverbrecher. Bundesinnenminster Friedrich versucht ja gerade den Kritikern an der NSA-Überwachung „Anti-Amerikanismus und Naivität“ zu unterstellen. Doch was die NSA da tut ist nichts anderes als einen totalen Überwachungsstaat zu erschaffen und was die USA täglich auf der Welt veranstaltet sollte vor das UN-Kriegsverbrechertribunal kommen. Beispiel gefällig? Blogkollege Markus Kompa hat heute folgendes Video im gepostet:

Über 3000 Opfer des „Amerikanismus“ in Pakistan, davon viele Kinder. Ermordet auf Anweisung eines Friedensnobelpreisträgers. Und da will mir der Herr Friedrich was vorwerfen? Eigentlich müsste er sich vorwerfen lassen, dass Obama hier unbehelligt wieder verduften wurde statt wegen seiner Kriegsverbrechen verhaftet worden zu sein.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.