Artikelformat

Der „Idiot of the day award“ geht heute

an den Fahrer des Lieferwagens vom großen Möbelhaus hier in Haunstetten am Unteren Talweg der gerade wohl Angst hatte verspätet in sein Wochenende zu kommen und daher aus Richtung Inninger Straße den Unteren Talweg mit geschätzten 80-100 km/h entlangraaste.

Auf Höhe des neuen Einkaufszentrums stand in einer Parkbucht ein Kasten-Anhänger mit Plane. Als der „Idiot of the day“ da mit wenig Abstand und der entsprechend hohen Geschwindigkeit vorbeirauschte kam es zwsichen den Fahrzeugen zu einem Unterdruck der dazu führte das der geparkte Anhänger mit ziemlich viel Krawall ins Schwanken geriet.

Und ich war gerade auf dem Fußweg neben diesem Anhänger mit unserem Hund Lucy unterwegs. Der Erfog war ein Hund der mir vor Schreck mit dem Kopf ins Schienbein knallte und dann total verstört war, mit entsprechend Herzklopfen und kaum noch zu bremsen bis wir jetzt endlich zuhause waren.

Schade dass heute dort keine Radarkontrolle war, ich hätte es dem Idioten von Herzen gegönnt ein kostenpflichtiges Portrait zu bekommen. Sorry fürs Dampf-Ablassen aber ich bin stinksauer. Zumal ja um die Zeit nicht nur schreckhafte Hunde sondern auch andere Fußgänger oder Fahrradfahrer unterwegs sind.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

Kommentare sind geschlossen.