Verstörende Spuren im Schnee

Ja, es hat geschneit. Und man findet im Schnee oft diverse Spuren. Heute morgen habe ich bei der morgendlichen Hunderunde dann auch die Spuren eines Monsters entdeckt.

Weiterlesen

Frozen!

Zum Jahresende ist es nochmal richtig kalt. Der Wetterdienst meldet -4°C für meinen Wohnort. Trotzdem oder gerade deswegen habe ich vorhin bei der Hunderunde am Mittag mal die Spiegelreflexkamera mitgenommen um ein paar Impressionen einzufangen. Denn eigentlich ist Fotographie ja eines meiner Hobbies, nur habe ich in diesem Jahr bisher eher Produktfotos von der Handarbeit meiner Frau gemacht als irgendwelche Naturaufnahmen. Höchste Zeit das zu ändern.

Weiterlesen

Augsburg und die Bombe

Meine Stadt hat zu Weihnachten eine kleine Sensation. Man hat diese Woche bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden, ein richtig dicker Brummer. Es handelt sich wohl um eine sogenannte Luftminie die im Krieg eingesetzt wurde um durch ihre Druckwelle Häuser abzudecken und Fensterscheiben zu zerstören, so daß die nachfolgende Landung Brandbomben ihr verheerende Werk tun kann. Die verheerendsten Luftangriffe auf Augsburg fanden in der Nacht vom 25. zum 26. Februar 1944 statt, 730 Menschen wurden getötet und 85.000 obdachlos. Und jetzt, 72 Jahre nach der Bombennacht müssen wir uns mit den HInterlassenschaften des Krieges auseinandersetzen.

Weiterlesen

Radarwarnungen im Radio sind super

Heute wieder live erlebt. Ich musste nach Oberhausen, also rauf auf die B17 bei Haunstetten Nord, Gas geben und sofort wieder bremsen, denn es staut sich auf beiden Fahrspuren. Wohl ein Unfall.

Weiterlesen

Scherben bringen Glück

Hoffen wir mal dass an diesem Sprichwort viel Wahres dran ist, denn vorhin hatte ich einen Haufen Scherben mit denen ich nicht gerechnet habe und die erst mal teuer werden. Ich war nach der Arbeit noch Einkaufen, stellte das Auto um 17 Uhr in unserer Straße ab und wollte eine halbe Stunde später mit Stefan zum Sport fahren. Doch kurz nach dem Losfahren im Dunkeln gab es von Hinten seltsame Geräusche und es hörte sich so an, als wäre eine Tür oder ein Fenster offen.

Weiterlesen

Qualifiziert euch!

Vorletzte Woche kam in unserer Lokalzeitung die Nachricht, dass der Autozulieferbetrieb hier um die Ecke gerade die Hälfte der Belegschaft entlassen hat. Das macht natürlich betroffen, zumal ich vor vielen Jahren dort auch mal einen Ferienjob gemacht habe.

Weiterlesen

Schulanfangs-Rant

Am Dienstag hat hier in Bayern die Schule wieder begonnen. Und es fängt wieder mit den üblichen, ja fast schon traditionellen Schwierigkeiten an. Daher muss ich nun ein klein wenig ranten, denn ich bin schlicht und einfach angefressen.

Weiterlesen

Die Links des Tages – 2015-07-25

Hier mal wieder eine Liste der angesammelten Links.

  1. Für Augsburger Themen gibt es jetzt ein neues Diskussionsforum. Ich wurde von den Admins gebeten, mal in den Links hier darauf hinzuweisen.
  2. Heiner Flassbeck referiert über eine Antwort vom Bundesfinanzministerium zum Brief der 5 Ökonomen. Obwohl es eigentlich keine Antwort ist.
  3. In einer Welt, in der man nur noch lebt, damit man täglich roboten geht…“ fängt „Hier kommt Alex“ von den Toten Hosen an. Man kann aber auch mit offenen Augen unterwegs sein statt zu roboten und sieht dann Dinge die dem dahin hastenden Schichtarbeiter wie sie mir jeden Werktag morgens bei der Hunderunde begegnen einfach entgehen. Hier kommt Julia und sie berichtet über „Begegnungen„.

Drei Links sollten reichen, ihr sitzt bei dem tollen Wetter doch eh nicht vor dem PC sondern schaut Euch draußen um, oder?

Zu dumm fürs Referendum

Als letzten Sonntag die Griechen über ihr Schicksal abgestimmt haben hat man der Regierung Tispras vorgeworfen, dass die Fragestellung unklar war und der griechische Bauer vielleicht gar nicht verstanden hat worum es ging. Morgen können sich die Augsburger ein klein wenig wie die Griechen fühlen, es kommt zu einem Bürgerentscheid über die Frage, ob die Stadtwerke Augsburg mit Erdgas Schwaben fusionieren sollen oder nicht. Alles ganz einfach, oder? Dachte ich auch, bis ich dann vorhin bei der Hunderunde auf einem Wahlplakat der Grünen eine Preview auf den Stimmzettel morgen bekommen konnte.

Weiterlesen

Projektmanagement für Dummies

Aktuell frage ich mich gerade, ob meine Heimatstadt sich in „Schilda“ umbenennen will. Am Dienstag wurde hier in der Nähe eine Straße wegen einer Baustelle gesperrt. Das wäre ja nichts Ungewöhnliches. Doch es ist schon etwas bizarr. Weiterlesen