Artikelformat

Neues aus der Hirnforschung

Ich habe es schon immer vermutet, dass die Gehirne unserer Kinder ein wenig anders „verdrahtet“ sind als die von Erwachsenen. Jetzt wird diese Vermutung von echten Fakten untermauert.

Autor: Rainer

Diplom-Informatiker, Baujahr 1961, Vater von 2 Kindern, Hundehalter, Sportschütze und Vereinsvorstand, Hobbymusiker (mit zweifelhaftem Erfolg), politisch interessiert, Leseratte, Freizeit-Philosoph und letztlich Blogger.

1 Kommentar

  1. Es fehlt die die Darstellung für pubertäre Gehirne.

    Mit den entsprechenden Markierungen für die entsprechenden „Mauern“, die Denkprozesse definitiv blockieren.

    Mit dem großen Schild „wegen Baustelle“ alles noch verrückter, als ein „gewöhnlicher“ Behördenirrsinn!!

    Zündschnur und Warnschild „hoch explosiv“, wäre auch zu empfehlen.