Update zum eBook-Reader Problem

Es gibt gute Nachrichten zum Problem mit meinem Kobo-Reader. Ich habe das Konto mit gleicher Mail-Adresse neu angelegt. Daraufhin konnte Kobo mir alle gekauften Bücher wieder auf das Konto spielen und zudem den 50€ Bonus gewähren.

Weiterlesen

Die Links des Tages – 2015-11-30

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Links.

Wie man seine Kunden vergrault

Link

The Digital Reader hat heute einen interessanten Artikel über die Tücken der Technik bei Apple. Und dass man sich so mal ganz locker den Zugang zu den eBooks versperrt die man eigentlich gekauft hat. Bravo Apple, ihr habt es echt raus wie man seine Kunden vergrault.

Typographie-Tipps für bessere Lesbarkeit

Hier gibt es „3 Typography Tips For A More Comfortable Read„. Sehr anschaulich wird demonstriert, wie man mit einfachen Mitteln die Lesbarkeit von Texten verbessert.

Die Links des Tages – 2015-07-21

Auch heute wieder eine kleine Linksammlung mit interessanten Nachrichten.

  1. Bloggerkollege Micha hat sich „Die Website der ALFA-Partei“ angesehen und findet eine Menge gestalterischer Fehler.
  2. Rechtsanwalt Thomas Stadler stellt eine Frage zu einem neuen Gesetz: „Welchen Zweck verfolgt das Prostituiertenschutzgesetz wirklich?
  3. Heiner Flassbeck kommentiert einen interessanten Artikel im Spiegel: „Wolfgang Münchau: Deutschland sprengt die EWU
  4. Fefe weist darauf hin, was passiert wenn man in der Cloud Datenbanken mit „Default-Einstellungen“ aufsetzt. Nämlich, dass die Daten dann sozusagen für jeden einsehbar sind: „Benutzt hier jemand MongoDB?Und und übrigens Hat der …
  5. The Hustle hat einen schönen Artikel wie man bei der Amazon-Selbstvermarktungsplattform zum #1 Top-Autor aufsteigen kann, und das ganze ohne irgendwelche Bücher selbst zu schreiben. Ist aber wahrscheinlich nix für ehrliche Leute wie Du und ich.

Das waren die Links unter dem Thema „Nachrichten“.

Mein neuer eBook-Reader

Zur Abwechslung mal was unpolitisches. Ich habe mir neulich mal wieder einen eBook-Reader geleistet, da ich festgestellt habe, dass ich eigentlich gerne abends vor dem Schlafengehen noch etwas lese, aber im Sommer bei offenem Fenster ist es sehr suboptimal wenn man dann das Licht einschaltet um das e-Ink-Displays des Readers lesen zu können. Ok, gefühlt 1234 Moskitos sehen das anders, aber für mich war klar, dass ich einen Reader mit Hintergrundbeleuchtung brauche. Und vielleicht mit einer etwas höheren Auflösung als der alte Sony-Reader, der gerade mal 800×600 Pixel hat. Denn mit dem Alter werden meine Augen immer schlechter.

Weiterlesen

Evolution der elektrischen Tinte

Link

Für die Leute die sich auch für E-Book-Reader interesssieren gibt es bei CodingHorror einen interessanten Artikel mit dem Titel „Evolution of the eink„.

Adobe hat den Schuss nicht gehört

Nachdem wir gestern die Schnüffelei von Adobe Digital Editons thematisiert haben legt Adobe heute nach und räumt das Problem ein. So schreibt Heise heute:  „Nachdem enthüllt worden ist, dass die neueste Version von Adobe Digital Editions viele Informationen über die E-Books sammelt und unverschlüsselt an Adobe sendet, will der Konzern nachbessern. Offenbar soll der Datenstrom verschlüsselt werden.

Weiterlesen

Noch ein Grund gegen DRM bei eBooks

Heute hat Heise einen Artikel im Newsticker der beschreibt, dass Adobe Digital Editions (ADE), also die Software die man braucht wenn man eBooks mit DRM verwalten will jede Menge Daten über das Leseverhalten nach Hause funkt. So ganz neu ist die News ja nicht, letzten Dezember hatte ich das auch schon mal in einem Artikel erwähnt. Was kann man aber tun?

Weiterlesen

Wie man keine eBooks verkauft

Sachbücher und Romane lese ich gerne auch in elektronischer Form auf meinem eBook-Reader, einfach weil das weniger Regalmeter im Haus beansprucht als von jedem Buch eine gedruckte Version zu haben. Als heute in den Hinweisen des Tages der NachDenkSeiten das neue Buch von Naomi Klein erwähnt wurde war ich neugierig ob das Buch hier schon als eBook erhältlich ist (vergleiche meine Buchrezension von neulich). Also gleich mal bei ebook.de gesucht und gefunden, allerdings traf mich dann der Schlag.

Weiterlesen